Honighell und warm/ rinnt sie über ständig weiche Wege/ vorbei an zufrieden dösenden Äckern/
unter uralten Bäumen hindurch/ voller Mistelkronen und Narben/ immer weiter bis hin/ zu den
schilfigen Seen/ in denen sie sich sammelt/ seit Ewigkeiten schon/ so viele sind es hier/ versteckt in
Wäldern und in Mulden/ nie werden sie ganz voll/ da ist noch Raum für viele Jahre/ da haben noch
ein paar Ewigkeiten Platz.

Novalis63 alias Udo Kaube

 

Einhundertdreikommasieben Kilometer

Nach vier Monaten Pause stelle ich am 6. September 2019 eigene Fotografien aus. Sie sind vornehmlich an einem Ort nordöstlich von Berlin entstanden und zeigen ausschnitthaft den Zeitenfluss in der Uckermark, die Wandlungen der Natur im stetig sich ändernden Licht, im Wechsel der Jahreszeiten mit besonderen Momenten wie dem alljährlichen Kranichtreffen. Sie zeigen auch die Veränderungen des Dorfes: Es öffnet sich, gewinnt neue Gesichter, dehnt sich von Jahr zu Jahr an den Rändern. Ein Gewächshaus wird zum Café, der Landmarkt bekommt Konkurrenz von Ökobauern…

Einhundertdreikommasieben Kilometer liegen zwischen meiner Berliner Wohnung und diesem Ort. 21 Jahre ist es her, dass die Entscheidung für ihn fiel. Die sanft hügelige Landschaft, die Weite und die Ruhe waren ausschlaggebend für die Wahl dieses Idylls am Dorfende mit 270° Panoramablick. Es war der Beginn einer Stadt-Land-„Wochenendbeziehung“.

Zwischen Berlin und der Uckermark sind die Fotos fast beiläufig entstanden. Neugierig mäandere ich mit Kamera oder Handy durch den Garten, durch die Landschaft und staune immer erneut über all die kleinen Wunder.


Vernissage: Freitag, 6. September 2019, 19.00 Uhr
Ausstellungsdauer vom 7. bis  21.September 2019
Öffnungszeiten während dieser Ausstellung  Do - So 16 - 19 Uhr

Conny Fischer

Conny Fischer

Geboren 1954 in Frankfurt am Main. Lebt und arbeitet als freie Fotografin und Galeristin in Berlin.  Seit 2002 Zusammenarbeit mit „imago Fotokunst“, Fotoklasse und Workshops. 2017/18 Meisterklasse mit Manfred Paul. Fotoaufträge für Theater-, Hörspiel- und Tanzproduktionen und Programmhefte. Im September 2018 Eröffnung der eigenen Galerie G37 in Berlin-Schöneberg.

Foto: © Hans-Henning Borgelt 2018