Silvia Sinha

„Von der Linie zum Raum“

©Silvia Sinha | VG Bild-Kunst

Mit ihren Arbeiten macht Silvia Sinha auf reduzierte Weise vorliegende Raumarchitekturen neu erlebbar. Durch ihre sehr eigene Wahrnehmung von Räumen tritt sie in einen Dialog zwischen der realen und abstrakten Welt. Sie abstrahiert das Bekannte und macht das Nebensächliche zu „Hauptakteuren“ im Bildraum.

Ein Großteil der zu sehenden Arbeiten sind 2017 und 2019 in New York entstanden; inspiriert von den großzügigen New Yorker Ausstellungsarchitekturen bekannter und weniger bekannter Museen und Galerien. Sie beschäftigt sich - neben architekturorientierten Projekten im Berliner Stadtraum - im Wesentlichen mit der Abstraktion. In ihrer Fotografie tritt das Gegenständliche in den Hintergrund und gibt der Visualisierung minimalistischer Formen den Vorrang. Sie nimmt regelmäßig an nationalen wie internationalen Einzel- und Gruppenausstellungen teil.

 

Zur Person:
Silvia Sinha lebt und arbeitet als freischaffende Fotokünstlerin in Berlin. www.in-response.de

Ausstellungsbeginn: am 3. September 2021 um 19.00 Uhr
Ausstellungsdauer: vom 4. bis 26. September 2021
Öffnungszeiten: Do, Sa, So, 15 - 18 Uhr Uhr sowie Freitag 16 - 19 Uhr

 

Die Galerie verfügt über ein Hygienekonzept! Sie kann komplett durchlüftet werden und ist fast wie im Freien begehbar.